Zurück zur Übersicht

Aristos Pinot Grigio Valle Isarco Alto Adige DOC

12,52 € *
Preis pro Liter: 16,69 € *
 

Lieferzeit 1-3 Werktage

Typisch strohgelbe Farbe. Elegant-ausgeglichenes Aroma nach Birne und Apfel,  ein kraftvoller Geschmack nach reifen Südfrüchten. Er bildet einen runden, vollen Körper mit langem feinwürzigen Abgang aus.

 
 
 
 
 

Dieser Pinot Grigio wird auf ca 550m Höhe auf tiefgründigen Lehmböden mit Wasserspeicherkapazität angebaut.

Die Vinifikation erfolgt über eineschonende Pressung nach kurzer Maischestandzeit, temperaturkontrollierte Gärung je zur Hälfte im großen Eichenholzfass und Edelstahltank, kein biologischer Säureabbau, 7-monatiger Ausbau auf der Feinhefe.

Alkohol: 14% vol

Gesamtsäure: 7,4g/L

Restzucker: 2,2g/L

Geologie Eisackbachtal

 

Ich möchte einen kleinen Eindruck des Anbaugebiets geben:

Das Einzuggsgebiet der Eisacktaler Kellerei reicht von Norden in Neustift/Brixen über Klausen/Säbern bis ins untere Eisacktal. Dementsprechend vielfältig sind deshalb die geologischen Verhältnisse und die Bodenbeschaffenheit.

Das Neustifter Becken besteht einerseits aus vulkanischem Gestein:  der beherrschende Granit ist oft mit Fluvial- und Glazialschötterböden bedeckt. Südlich davon tritt der Quarzphylitt, ein Schiefergestein auf. Er ist in der Gebirgsbildung durch hohen Druck entstanden. Dieses Gestein verwittert leicht und bildet sehr mineralische Böden, die den Weinen einen eigenen Charakter verleihen.

Weiter im Süden bei Klausen tritt ein weiteres vulkanisches Gestein zu Tage: Klausenit - es verwittert zu nährstoffreichen Braunerden. In der Nachbarschaft befinden sich Auenböden, an trockenen Hängen findet man vereinzelt Rankerböden. Im südlichen Teil des Einzugsgebiets findet man weitere vulkanische Böden, die der Porphyrformation angehören.

Die verschiedenen Böden werden nach Mineralität und Beschaffenheit mit unterschiedlichen Rebsorten bepflanzt:

Das nördliche Eisacktal: Müller-Thurgau, Kerner und Riesling,

Das mittlere Eisacktal : Sylvaner, Ruländer, Gewürztraminer und Veltliner

Das südliche Eisacktal: Sauvignon, Chardonnay, Weißburgunder u.a.

 

Das enge Eisackbacher Tal ist die Heimat der Kellerei. Beäugt von den Spitzen der Dolomiten nähere ich mich der im Tal gelegenen Kellerei über die geschlungene Schnellstraße. Die Talsohle bietet hier die  einzige räumliche Möglichkeit für die Straße und den 1961 gegründetenWeinbaubetrieb. Mein Blick streift die um mich dicht bestockten südlichen steilen Hänge mit Rebstöcken. Die 133 Mitglieder angehörende Betriebe bewirtschaften durchschnittlich 1ha durchweg in Steillagen!! Schnell wird einem klar, dass hier keine maschinelle Bewirtschaftung möglich ist. Die Philosophie " Qualität ohne Kompromisse " bringt schon in der Gründerzeit einen hervorragenden Ruf für die gewonnenen Weißweine ein, die zu den besten Italiens gewählt wurden. Müller Thurgau, Sylvaner, Veltliner und Gewürztraminer bilden die Hauptrebsorten und verdrängen Vernatsch und Co.....Ich werde die Linie langsam komplettieren und präsentiere den Weißburgunder und Chardonnay. Freuen Sie sich auf elegante Weißweine ....

 

zu leichten Vorspeisen, Aufschnitt, Süßwasserfischen und gekochten Meeresfrüchten, Eierspeisen und Pilzgerichten, weißem Fleisch, hervorragend auch als Aperitif 

 

 
 
 

Empfehlungen