Zurück zur Übersicht

Gutswein Weisser Burgunder, trocken 2016

7,90 € *
Preis pro Liter: 10,53 € *
 

Lieferzeit 1-3 Werktage

Delikater Wein, der die Frucht vom Weinbergpfirsisch trägt und leichte mineralische Töne zeigt. Sehr elegant, leicht aber aromatisch und trocken ausgehend. 

 
 
 
 
 

Delikater Wein, der die Frucht vom Weinbergpfirsisch trägt und leichte mineralische Töne zeigt. Sehr elegant, leicht aber aromatisch und trocken ausgehend. 

Rebsorte: Weisser Burgunder, Pinot Blanc

 

Restzucker: 3,0 (g/L)

Gesamtsäure: 5,5 (g/L)

schwefelige Säure: 55 (mg/L,frei)

schwefelige Säure: 111 (mg/L, gesamt)

Alkohol: 13,0 % vol.

 

Westhofener Morstein: Der Westhofener Morstein ist eine reine Südlage, deren schwere Tonböden ebenso wie unterirdisch verlaufende Wasseradern die in diesem trockenen und heißen Mikroklima so eminent wichtige Wasserversorgung und damit eine gleichmäßige Nährstoffversorgung sichern. Dessen beste Parzellen in mittleren sehr kalkreichen und steinigen Teil ergeben Weine von großer Mineralität und Lagerfähigkeit. Unsere Parzellen im Morstein sind zu 80% mit Riesling bestockt die restlichen 20% mit Scheurebe.

 

Westhofener Steingrube: Die Weine der Lage Steingrube wachsen auf einem zum Teil recht dunklen (hoher Eisengehalt), lehmigen Boden mit Lößanteil. Hier fühlen sich unsere Burgunderrebsorten (Grauer Burgunder, Chardonnay, Auxerrois) pudelwohl. Dies führt zu fruchtbetonten, voluminösen Weinen mit deutlicher mineralischer Note. Die Besonderheit dieser Lage ist die Unterschiedlichkeit, in einem anderen Teil dieser Lage, genannt „Dautensatz“, wo sich unser Riesling befindet ragen riesige Kalkfelsen zum Teil bis kurz vor der Erdoberfläche heraus. Dies sind optimale Vorraussetzungen um mineralische und eigenständige Rieslingweine von filigraner Textur zu erzeugen.

 

Westhofener Kirchspiel: Die Lage ist im Westen und Norden durch eine Hügelreihe vor kalten Winden gut geschützt und Hangneigung und Exposition ermöglichen eine weitestgehend optimale Sonneneinstrahlung.

Erste historische Erwähnung findet die Lage Kirchspiel unter anderem in einer Schenkungsurkunde des Jahres 1348 wodurch die Kirche in Westhofen von Nicolaus Dymar ein Zweitel Weinberge auf dem Kyrsbühel (Kirchspiel) erhielt.

Mitten in dem verwinkelten Ortskern von Westhofen entlang des Seebachs, der wasserstärksten Quelle Rheinhessens, liegt der mehr als 1200 Jahre alte Seehof. In der fünften Generation betreibt die Familie Fauth das heute 17,5 ha große Weingut.Die Leitung des Weingutes ist genauso wie die Arbeit bei uns Teamwork. Arbeitsschwerpunkte hat jedoch jeder von uns. So ist Ernst Fauth (Winzermeister) meist in den Weinbergen zu finden. Mehr denn je, sein Hobby Viererzug Gespannfahren hat er trotz großer Erfolge (Deutscher Meister, Sieger des Hamburger Derbys, Manschafts Vizeweltmeister) vor einigen Jahren aufgegeben, dem Weingut zuliebe. Ruth Fauth ist für den Verkauf der Weine, im Büro aber auch bei der Etikettierung der Flaschen zu finden. All dies lässt Ihr glücklicherweise noch einwenig Zeit um sich Ihrem Hobby, dem Kuchenbacken, mit Leidenschaft zu widmen. Junior Florian Fauth (Weinbautechniker) ist für den Ausbau und Verkauf der Weine verantwortlich. Schon während seiner Ausbildung in Spitzenbetrieben der Pfalz übernahm er die Regie im Keller. Auch die Präsentationen der Weine und Weinproben sind meist seine Aufgabe.

 
Gutswein Riesling, trocken 2015

Inhalt: 0.75 Liter (10,93 € * / 1 Liter)

8,20 € *

 
 

Empfehlungen