Lagenwein Rüdesheimer Drachenstein 2016
 
 
 
Zurück zur Übersicht

Lagenwein Rüdesheimer Drachenstein 2016

54,54 € *
Preis pro Liter: 72,72 € *
 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Vielschichtiger Pinot der das ganze Aromenprogramm birgt. Neben den dunklen Beeren und Kirsche zeigen sich typische Veilchennoten aber auch gut eingebundene Würze - im Abgang. Vielschichtig - aber nicht opulent. 

 
 
 
 
 

Die Ausläufer des rheinischen Schiefergebirges sind die Heimat der Chardonnays und Pinot Noirs diesen Weinguts - aufgesplittet in verschiedenen Lagen. Das methamorphe Gestein Tonschiefer, welches das dramatische Tal beginnend ab Rüdesheim bildet, ist auch Wärmespeicher für die Rebstöcke. Eiszeitliche Winde haben Sande und Löß dickbankig in die Region gebracht, die sich als eine Schicht über die Region legt. Interessant ist, daß die meißten hervorragenden Weine diesen Weinguts von Lagen aus Lorch stammen. Das Weingut geht wirklich neuen Wege, so wird in den Assmannshäuser Lagen Chardonnay angepflanzt, dort wo vorher ausschließlich der Pinot Noir kultiviert worden ist.

 

Die Geschichte des jungen Weinguts beginnt im Jahr 2000 mit dem Mut und Willen des Hamburger Unternehmers Gunter Schulz das Ziel "edle Burgunderweine" im Rheingau auszubauen. In den Anfängen kaufte der Visionär noch Trauben hinzu und die Trauben wurden extern vinfiziert. Doch bald erwarb der Visionär und Burgunderliebhaber auch aus dem Erlös seiner französischen Burgundersammlung, Weinberge und Brachen von Lorch bis nach Oestrich dazu. Der eigene, moderne Ansatz des Weinguts mit dem prägnanten Namen Chat Sauvage prägte sich auch in der Architekur des 2010 entstandenem Gebäudes und Keller, welches in Sichtweite vom Schloß Johannisberg thront. Die Konzentration liegt auf zwei Rebsorten: Chardonnay ( 20% ) und Pinot Noir ( 80% ) auf dem 8,5 ha großem Weingut. Die Philosophie wird mit folgenden Qualitätsfaktoren umgesetzt: Geringe Erträge, strake Selektion des Leseguts, Barriqueausbau ( mind. 12 Mon. in gebr. Fässern bishin zu 18 Mon. in neuen Fässern ), unfiltrierte Füllung, Anbau auf Steillagen. Der Lagencharakter der Weine wird durch eine seperate Lese jeder Parzelle erreicht und dabei die Eigenheit des Terroirs, die Reife und Qualität der Trauben beachtet. Es entstehen kräftige Weine, welche gut balanciert niemals protzig oder überladen wirken. Ihr Stil ist eher von Eleganz, Vielschichtigkeit und Gradlinigkeit geprägt. Wenn man die komplexen, mineralischen Burgunderweine probiert, ist man zum Teilan den burgundischen Stil erinnert und erfährt eiine neue Interpretation hervorragender Burgunder im Rheingau.

 
 
 

Empfehlungen