Zurück zur Übersicht

Le Roc des Anges: Las Trabasseres Côtes Catalanes IGP 2012

48,00 € *
Preis pro Liter: 64,00 € *
 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Nachhaltiger, konzentrierter Wein mit weichem Tannin. Noch jugendlich zeigt er seine florealen Aromen im Bouquet, aber auch Kirsche und dunkle Früchten im Geschmack. Er ist am Anfang seiner Entwicklung.

 
 
 
 
 

Farbe: dunkles Purpur
Bouquet: Mineralische Nase gepaart mit dunkler Beerenfrucht
Geschmack: Kräftiger, lebhafter Rotwein mit gut eingebundenen Tanninen und dunklen Früchten. Guter Abgang.

Potenzial: 6 Jahre
Serviertemperatur: 18 Grad
Ausbau: 8 Monate im großen Holzfaß

Das Languedoc-Roussillon

Das Weinbaugebiet im Süden Frankreichs hat in den letzten 20 Jahren eine rasante Entwicklung durchlaufen. Das ehemalige Massenanbaugebiet, welches noch in den 80er Jahre für die einfachen, billigen Weine die man in den Bistrots in Paris unten auf der Karte fand, entpuppt sich mehr und mehr für ein Eldorado an interessanten, engagierten Weingüter.

Im „Midi“ ist dreimal mehr Fläche ( 2011: 290 000ha) bepflanzt als in Australien und trotzdem steht die Region für Innovation und Qualität. 

Das (Langue d´oc) erstreckt sich von Collioure an der französisch-spanischen Grenze am Fuße der Pyrenäen über die Küstenregion an Montpellier, die Camargue bis hin zur Rhônemündung bei Nimes. Im Norden die natürliche Grenze durch das Massif Corbières, im Westen die Pyrenäen mit dem Mont Canigou. Das mediterrane Klima charakterisiert sich durch heiße Sommer und milde feuchte Winter. Sommerliche Temperaturen steigen gerne über 40° C . Im Roussillon taucht der Tramontana Wind auf, der kräftige Mistral wirkt als kalter vom Nordwesten stammende Fallwind. Trockenheit zwischen Mai und September – arides Klima. Die zahlreichen Winde , die über das Land fegen, beschleunigen die Verdunstung des Wassers in den Böden und schützen gleichzeitig auch die Vegetation und die Trauben vor Pflanzenkrankheiten. 

Geologisch bietet die Region eine Vielfalt an Gesteinen: Sedimentite wie Kalkstein, Metarmorphite wie Tonschiefer, Gneise aber auch Vulkanite wie Granit. 

 

 

Die Domaine Roc des Anges liegt erhöht in den Ausläufern der Pyrenäen vor dem großen Becken von Perpignan, welches sich in der Form eines Amphitheatrium zur 30km entfernten Mittelmeerküste erstreckt. Geleitet wird das Weingut mit viel Courage, Enthusiasmus und der konsequenten Ausrichtung hin zum ökologischen Weinbau. Majorie Gallet übernahm 2001 im Alter von 23 Jahren das Weingut und spricht über die Vinifikation eher als ein Begleiten der Natur: von der Traube hin zur Entwicklung bis zum Wein. Die Weinlagen gehören zum Vallée de l´Agly. Dieser besteht aus schwarzem Granitschiefergestein, welcher eine vertikale Schichtung aufweist und so den Wurzeln einen Zugang zu tieferen Schichten ermöglicht und die Mineralität der Weine bewirkt. Es handelt sich klimatisch um ein heißes Terroir – und bewirkt starke Reife der heimischen Rebsorten: Grenache, Carignan, Syrah und Mourvedre im Roten – Grenache gris.

Die Ausrichtung der Lagen zum kühleren Norden, die teilweise über 100Jahre alten Rebstöcke des Carignan (13ha) , die erhöhte Pflanzendichte 7000-10000 Rebstöcke /ha, der Ausbau in Holzfudern und nicht im Barriqu sind einige Kennzeichen Ihrer Qualitätsphilosophie. 

 

 
 
 

Empfehlungen